Dessous zur Hochzeit?

Die Unterwäsche der Braut wird bei für die freie Trauung eher durch den Hochzeitstag vorgegeben als durch die Hochzeitsnacht. Am wichtigsten ist also, dass die Braut im Brautkleid wunderschön ist und sich richtig wohlfühlt. Die Dessous unter dem Kleid dürfen weder kneifen noch Falten bilden, die sich abzeichnen.

 

Dessous freie TrauungSchön oder praktisch?

 

Definitiv sieht ein BH oder ein Slip aus zarter Spitze traumhaft schön aus. Aber Dessous aus glatter Mikrofaser oder Baumwolle fühlen sich einfach bequemer an, drücken das Muster nicht durch den feinen Stoff des Brautkleides und kratzen nicht. Idealerweise ist die Unterwäsche auch noch nahtlos. Welche Träger der BH hat, bestimmt das Kleid der Braut. Dieses erfordert häufig einen trägerlosen BH oder verschiedene Trägervarianten.

 

Bei den Beinen ist etwas mehr „Dekoration“ möglich, denn die meisten Hochzeitskleider lassen genug Beinfreiheit. Halterlose Strümpfe mit Spitzenabschluss gehen da problemlos. Auch ein kleines Strumpfband hat da noch Platz. Vielleicht ist ja eine Strumpfband-Versteigerung nach der freien Trauung geplant?

 

Wenn die freie Trauung vorüber ist

 

Natürlich sind für die Hochzeitsnacht keine Grenzen gesteckt. Traumhafte schöne Dessous wie Negligés und großartige Wäsche aus Spitze und mit allen Raffinessen lassen keine Wünsche offen…

Rund um die freie Trauung

Die freie Trauung

 

Frei heiraten, genau nach den eigenen Wünschen – So sollte jede Hochzeit aussehen. Die freie Trauung erlaubt alles und verbietet nichts. So sind der Ablauf der Zeremonie mit wunderbaren Ritualen genau auf das zukünftige Ehepaar abgestimmt. Eine freier Redner wird von den Brautleuten selbst sorgfältig ausgewählt, so passt am großen Tag einfach alles zusammen.

 

mehr zu freier Trauung und freien Rednern lesen

freier Redner

Polterabend

 

Wann ist der Polterabend die richtige Lösung? Und wie genau wird der eigentlich gefeiert? Hier erfahrt Ihr alles Wissenswerte rund um dieses unkomplizierte und laute Vergnügen .

 

-> weiterlesen

Schlagwörter: ,
 

Kontakt aufnehmen!