Vegane Hochzeit - worauf muss ich als Gast oder Helfer achten

Ihr seid auf eine Trauung bei Veganern eingeladen und wollt alles richtigmachen?

 

Vermutlich kennt Ihr als Gäste das Brautpaar schon einige Zeit und seid wenigstens in Grundzügen mit dessen veganer Lebensweise vertraut. Trotzdem lauern Stolperfallen. Wir helfen Euch, diese zu vermeiden, damit der Hochzeitstag für das Brautpaar einfach nur wunderschön werden kann.

 

Worauf müsst Ihr achten?

 

Für Eure Vorbereitung auf die vegane Hochzeit gibt es nachfolgend erste Erklärungen und Tipps:

  • Wenn Ihr vor Ort noch Fragen habt, steht Euch auch der freie Redner unserer Agentur zur Verfügung.
  • Grundlegend ist bei einer veganen Lebensführung das vollständige Vermeiden von tierischen Produkten.
  • Jeder denkt da als Erstes immer gleich ans Essen und hat auch ein paar Ideen, was das Brautpaar eventuell nicht mehr zu sich nimmt.
  • Weniger bekannt ist der für Veganer ebenso wichtige Verzicht auf Tierprodukte bei der Bekleidung, der Wohnungseinrichtung oder Alltagsgegenständen. Wirklich jegliche Nutzung von tierischen Erzeugnissen wird als Ausbeutung von Tieren oder als Diebstahl am Tier verstanden. Dabei spielt die Art der Tierhaltung, der Zustand oder die Zufriedenheit des Tieres wirklich keine Rolle.
  • Deshalb tragen Veganer auch ausschließlich Kleidungsstücke und Schuhe ohne Leder, Wolle oder Seide. Das fällt vielen im Alltag nicht so auf, weil es optisch täuschend ähnliche Ersatzprodukte aus Kunstfasern bzw. Kunstleder gibt.

 

Ist die freie Trauung, zu der Ihr als Gast eingeladen seid, also eine vegane Hochzeit, verzichtet bei Eurer Kleidung für diesen Tag komplett auf Wolle, Seide und Leder. Tragt Baumwolle oder Kunstfasern, und zieht Schuhe aus Kunstfaser, Baumwollstoff oder Kunstleder an. Lasst auch die Lederhandtasche zu Hause.

 

Das Brautpaar wird es sehr freuen. Und Ihr fühlt Euch passend angezogen, wenn der freie Redner in seiner Ansprache feierliche Worte auch über die besondere Tierverbundenheit und eben den vollständigen Verzicht auf Tierprodukte des Paares spricht.

 

Vegane Geschenke für Braut und Bräutigam

 

Nun kommen wir zu den Mitbringseln.
Eure Geschenke dürfen definitiv keine Tierprodukte wie Leder, Seide oder Wolle beinhalten.
Schenkt besser nicht das Rindsleder-Portmonee, ganz egal, wie gut es Euch gefällt. Ein Geldbeutel aus Kunstleder oder Polyestergewebe wird auf mehr Gegenliebe stoßen.
Ein hochwertiger Kunstfaserschal ist als Geschenk für die Braut eine gute Alternative zum hübschen Seidenschal.

 

Wenn Ihr Süßes schenken wollt, muss das als vegan gekennzeichnet sein. Für solche veganen Süßigkeiten gibt es spezielle Geschäfte und Onlineshops, in denen Ihr eine große Auswahl an veganer Schokolade und veganen Pralinen vorfindet.

 

Vegane Kosmetik wie Shampoo, Creme oder Make-up zu schenken, ist auch eine nette Idee.

 

Seid Ihr Euch partout nicht sicher, was gefallen könnte, freuen sich Eure Gastgeber bestimmt über einen Gutschein für ein tolles veganes Restaurant. Werft aber ruhig einen Blick auf die Bewertungen im Internet. Oder vielleicht wagt ihr dort vorher zur Sicherheit selbst ein Testessen?

 

Das vegane Buffet

 

Damit sind wir auch schon bei der Verpflegung auf der Hochzeitsfeier. Das Buffet sieht bei einer veganen Hochzeit ungewohnt aus, da hier Eier, Fleisch, Fisch, Milch und Milchprodukte in den Speisen auf dem Buffet vollständig fehlen.
Es versteht sich von selbst, dass Ihr Euch als tolle Gäste negative Kommentare über Fehlendes absolut verkneift und auf keinen Fall Kritik anbringt. Der Optimalfall wäre es, wenn ihr Euch aufgeschlossen und gut gelaunt durch die angebotenen Speisen futtert. Zumindest aber mutig zu kosten sollte Euch in jedem Fall möglich sein.

Wie wollt Ihr heiraten?

Vegane Trauung

das Ja-Wort auf Mallorca

 

Unter dem blauen Himmel der Sonneninsel die feierliche freie Trauung zu erleben, bleibt unvergessen. Braut, Bräutigam und Gäste lassen den Alltag vollständig hinter sich und tauchen in die gefühlvolle Stimmung der Hochzeit ein…

mehr lesen

Freie Trauung draussen

Bauernhochzeit

 

Eine bäuerlich anmutende Trauung in ländlicher Umgebung wirkt tiefenentspannt und wenig steif. Ideal ist sie, wo Familien mit vielen Kindern dabei sind und das Ehepaar sich eine lockere und lustige Feier wünscht …

mehr lesen

Schlagwörter: ,
 

Kontakt aufnehmen!