Die freie Trauung wie im Mittelalter

Wenn zwei Verliebte das Mittelalter lieben, auf keinem mittelalterlichen Festival fehlen und sich mit dieser Zeitepoche identifizieren, was liegt da näher, als auch zeitgemäß zu heiraten?

 

Mittelalter HochzeitDie Eheschließung im Mittelalter war lange Zeit nicht kirchlich. Die Trauung fand öffentlich statt und war eine weltliche Zeremonie. Der Ablauf war im Groben immer gleich. Als Erstes erfolgte die Trauung, dann wurde die Braut heimgeführt. Das ist auch der Zeitpunkt für Feier und gemeinsamen Schmaus. Zum Abend hin wurde das Ehebett beschritten. Das war letztlich auch der Punkt im Ablauf, der die Ehe bindend gestaltete. Deshalb wurde diese Beschreitung des Ehebettes auch lange unter Zeugen durchgeführt. Am nächsten Morgen erhielt die Braut dann die Morgengabe, als Geschenk für Hingabe.

 

Von mittelalterlichen Feierlichkeiten und der Trauzeremonie hat sicher jedes Brautpaar ganz eigene Vorstellungen im Kopf. Und tatsächlich haben sich auch im Mittelalter große Hochzeiten regional stark voneinander unterschieden.

 

Beliebte Locations für die mittelalterliche Trauung sind natürlich trutzige Burgen im romanischen Baustil mit ihren dicken Wänden und den breiten Rundbögen. Aber auch wunderbare Hochzeiten im Garten, im Wald oder auf der Wiese eignen sich fast perfekt zur romantischen Zeitreise. Und last but not least: Mittelalter-Märkte. Dort heiraten schon länger Mittelalterfans unter Gleichgesinnten.

 

Menschen, die sich mit der vergangenen Lebensweise identifizieren, haben oft schon entsprechende Kleidung und Ausstattungsgegenstände. Idealerweise kommen auch die Hochzeitsgäste in passenden Gewändern, damit die Zeitreise ins Mittelalter echt wirkt. Mittelalterliche Kleidung für die gesamte Hochzeitsgesellschaft gibt’s im Kostümverleih oder im Theaterfundus. Auch Hauben und andere Kopfbedeckungen können dort mitgemietet werden.

 

Mittelalterliches Flair

 

Für die freie Trauung wie im Mittelalter stehen romantische bis geheimnisvolle Rituale zur Auswahl. So bekommt jedes Brautpaar die Zeremonie, die es sich wünscht. Offene Feuerstellen beleuchten die abendliche Hochzeitsgesellschaft. Der Wein wird aus Holzbechern oder Tonkelchen getrunken. Zur Unterhaltung des Ehrenpaares und der Gäste treten Gaukler, Minnesänger und Feuerspucker auf. So eine mittelalterliche Trauung kann auch über mehrere Tage gestaltet werden.

Hochzeitsnews

Die Hochzeitslocation finden

 

Wir geben Euch Tipps, wie Ihr Eure Traum-Location für die Hochzeit findet. Wenn Ihr einige Hinweise beachtet, passt die Location perfekt zu Euch und Euren Gästen. Eine wundervolle Feier kann beginnen!

-> mehr erfahren

freie Trauung Räuberhochzeit

Winterhochzeit

 

Ihr plant Eure Hochzeit, wollt aber auch keinen Fall eine Standardfeier? Denkt doch mal ernsthaft über eine Trauung im Winter nach! Neben den günstigeren Preisen wartet auf Euch eine ungewöhnliche und unvergessliche Hochzeit. Und stimmungsvolle Hochzeitsbilder in winterlicher Kulisse haben nur die wenigsten Brautpaare…

-> weiterlesen

Schlagwörter: , ,
 

Kontakt aufnehmen!