Was zur Hochzeit anziehen?

Die wenigsten Brautpaare geben in der Einladung einen Hinweis auf die passende Kleidung. Dabei können wir das ausdrücklich empfehlen. Nett formuliert ist es keine Bevormundung, sondern eine echte Hilfestellung für die Hochzeitsgäste.

 

Für Brautpaare – Warum einen Dresscode?

 

Zur Hochzeit anziehenIhr als Brautleute kennt in der Regel als Einzige die Hochzeitslocation schon vorher. Ihr wisst, ob viele Treppen ein Verhängnis bei sehr langen Kleidern werden und ob der Garten auch für Pfennigabsätze noch ok ist.

 

Und natürlich kennen nicht alle Eure Vorstellung, wie elegant oder lässig die Feier werden soll. Wer seine freie Trauung im Schlossgarten feiert, wird sich eher wie im Märchen fühlen, wenn auch die Hochzeitsgäste in sehr festlicher Kleidung kommen. Wohingegen sich mancher Gast im zu vornehmen Aufzug auf einer unkomplizierten Hippiehochzeit deplatziert vorkommen wird. Und der „Worst Case“ sind weibliche Gäste, die im sehr eleganten langen Chiffonkleid der Braut (völlig unbeabsichtigt!) die Show stehlen, weil diese im kurzen Vintage-Brautkleid oder einem farbigen Petticoat-Brautkleid heiratet.

 

Ihr seht also, liebes Brautpaar, von freundlichen Bekleidungstipps in der Einladung profitieren durchaus Hochzeitspaar und Gäste.

 

Als Hochzeitsgast – Was ziehe ich an?

 

Ihr habt eine Einladung zur Hochzeit bekommen, auf der kein Hinweis zum Dresscode steht? Unser erster Tipp lautet dann, beim Hochzeitspaar nachzufragen. Manchmal werden in der Einladung auch Ansprechpartner genannt, was oft Schwestern, Brüder oder die Trauzeugen des Paares sind. Sie können Euch ebenfalls einen Hinweis geben, in welchem Stil das Brautkleid sein könnte und mit welchen Sachen Ihr passend angezogen seid.

 

Eine Rückfrage ist besonders wichtig, wenn Ihr beim einladenden Hochzeitspaar mit einer ungewöhnlichen Hochzeit rechnen müsst. Das wäre der Fall, wenn sich beide Brautleute für eine bestimmte Epoche oder einen Lebensstil begeistern. Das könnte ein Faible für das Mittelalter sein, eine vegane Lebensweise, sehr große Naturverbundenheit oder ein lebensstilprägendes Hobby.

 

Allgemeine Bekleidungstipps für Hochzeitsgäste

 

Solltet Ihr einen Hinweis auf ein bestimmtes Motto bei der Hochzeit erhalten haben, setzt das um. Ihr tragt sonst weder Bauernkleider noch Petticoat und habt für das Mittelalter nichts übrig? An diesem Hochzeitstag könnt Ihr trotzdem über Euren Schatten springen und ihn für die Brautleute so schön wie möglich mitgestalten. Also rein in die passenden Gewänder!

 

Ist die Hochzeitsfeier ganz traditionell, zieht Euch festlich, elegant und hochwertig an. Kleidung aus Jeans, Kord, Strick oder Leder bleibt an diesem Tag im Schrank. Da das Brautkleid sehr oft weiß oder zumindest hell sein wird, wählen Gäste besser nichts Weißes oder Champagnerfarbendes zum Anziehen. Frauen machen mit vorn geschlossenen Schuhe wie Pumps alles richtig. Sandalen oder Peeptoes könnten bei jungen und modernen Brautleuten aber auch akzeptabel sein. Männer dürfen gern auf elegante, geschlossene Anzugschuhe setzen. Ihre Boots, Sandalen und Turnschuhe legen einen Ruhetag ein.

 

Die nächste Anregung sollte sich von selbst verstehen, trotzdem erwähnen wir sie der Vollständigkeit halber. Bitte zieht Euch als Gast nicht zu offenherzig an. Bauchfreie Oberteile, durchsichtige Kleider und ultrakurze Röcke sind bei weiblichen Gästen genauso fehl am Platz wie das bis zum Bauchnabel offene Hemd bei den Herren.

Mehr Hochzeits-Ideen

Hochzeit mit Kind

 

Eine Heirat ist auch ein Fest für die Familie und das Leben. Sind Kinder beim zukünftigen Ehepaar bereits vorhanden oder werden Gäste mit ihrem Nachwuchs zur Trauung und Feier erwartet? Lest unsere Tipps und erlebt ein entspanntes Fest mit glücklichen Kindern.

Zum Artikel: Hochzeit mit Kindern

Die Winterhochzeit: Was ziehe ich an?

 

Eine Heirat in der kalten Jahreszeit ist etwas Besonderes. Sich dafür richtig anzuziehen, ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheint.

zu den Bekleidungstipps für die Winterhochzeit

Welches Hochzeitsgeschenk?

 

Manchmal gibt es eine Liste mit Wunschgeschenken. Da könnt Ihr Euch als Gast passend zum Geldbeutel einfach etwas aussuchen. Wir zeigen Euch hier ein paar liebe Ideen, wenn diese Wunschliste fehlt.

Geschenke für das Brautpaar – lest mehr

Dessous freie Trauung

Freie Redner und Rednerinnen

 

Ihr sucht Euch den Trauredner oder die Traurednerin aus, der oder die gut mit Euch als Paar harmoniert. Die Chemie muss einfach passen. Hier stellen wir uns vor und erzählen etwas über unsere Erfahrungen mit Traureden.

Freie Redner und Rednerinnen

Schlagwörter: ,
 

Kontakt aufnehmen!