Hochzeitsspiele

Spiele HochzeitHochzeitsspiele Nr.1: Das Gemälde

 

Dieses wirklich nette Spiel beschäftigt die Gäste auf der Feier und liefert dem Brautpaar ein wundervolles und absolut individuelles Kunstwerk für die heimatlichen Wände. Zwei Varianten sind möglich:

 

Variante 1

 

Vorbereitung:

Der Organisator dieses Spiels sucht ein großes Poster mit detailliertem Motiv aus. Je nach Anzahl der Gäste sollte es mindestens ungefähr Format A2 sein bis hin zu A0. Eine gleichgroße Leinwand, Acryl-Farben und Pinsel werden dazu bereitgestellt.

Das Poster wird nun in viele Stücke zerschnitten, deren Umrisse mit Bleistift auf die Leinwand übertragen werden. Auf die Rückseite und in den zugehörigen Umriss von jedem Posterstück kommt eine Nummerierung. Die Posterstücken kommen gemeinsam in einen Korb.

Durchführung:

Jeder Gast zieht ein Posterstück aus dem Korb. Im Laufe des Abends geht jeder Gast zur aufgestellten Leinwand und sucht dort den Umriss zu seinem Posterstückchen. Nun überträgt er mit den Acrylfarben seinen Bildausschnitt auf den passenden Umriss. Eigene Auslegungen und Farbabweichungen sind ausdrücklich erlaubt!

 

Variante 2

 

Vorbereitung:

Für diese Variante braucht Ihr eine Leinwand mit Staffelei (Tisch- oder Stehstaffelei), Acryl-Farben und Pinsel. Die Leinwand wird vorab mit Bleistift in beliebige Abschnitte unterteilt. Die Anzahl der entstehenden Umrisse richtet sich in etwa nach der Anzahl der Gäste. Alle Umrisse werden durchnummeriert. Mit genau der gleichen Nummerierung werden Lose angefertigt und in einen Korb gelegt.

Durchführung:

Aus dem Korb zieht jeder Gast ein Los. Irgendwann Laufe der Feier geht jeder Gast zur aufgestellten Leinwand und sucht dort zu seinem Los den passenden Umriss. Jetzt gestaltet er dieses Kästchen mit den bereitgestellten Farben individuell zum Hochzeitstag des Brautpaares.

 

Bei beiden Varianten gilt: Bleiben Lose oder Posterstücken über, dürfen sich Malbegeisterte gern mehrfach betätigen. Wer sich vor dem offenen Umgang mit Farbe fürchtet, oder kleinere Kinder miteinbeziehen möchte, kann statt Acrylfarben und Pinsel einfach Filzstifte, Buntstifte oder Kreiden bereitlegen.

 

Hochzeitsspiele Nr. 2: Das Hochzeitsgeschirr

 

Vorbereitung:

Zwei Teller und zwei Tassen mit Unterteller aus bemalbarer Keramik und Keramikmalfarbe, am besten als Stifte werden bereitgestellt.

Durchführung:

Die Gäste gehen im Verlauf der Traufeier zum Tisch mit dem bemalbaren Geschirr. Nun malt jeder Gast ein kleines Symbol für die Ehe der Frischvermählten auf. Alternativ kann dieses Spiel auch je nach Gästen variiert werden.

 

Variationen

 

Die Männer dekorieren das Brautgeschirr, die anwesenden Damen das des Bräutigams. Oder dieses Spiel wird für anwesende Kinder begrenzt. Dazu muss dann einfach die Altersstruktur der Kinder halbwegs passen.

 

Nach Abschluss der Feierlichkeit nimmt ein im Vorfeld vereinbarter Gast das Geschirr mit und brennt es im häuslichen Backofen fertig. Das Geschirr erhält dann das Brautpaar als Erinnerung an die freie Trauung.

Zum Weiterlesen...

Freie Trauung in Velbert

 

An Velbert, die herrliche Umgebung und Eure ganz persönliche freie Trauung durch uns werdet Ihr ewig zurückdenken. Ursprüngliche Rituale gehen ans Herz und zeigen deutlich: Ihr gehört nun für immer zusammen!

mehr

Die Hochzeit und Gastgeschenke

 

Beschwingt vom eigenen Glück wünschen sich fast alle Brautpaare, etwas davon im wahrsten Sinne des Wortes ihren Gästen mitgeben zu können. Nun sind auch Eure originellen Ideen gefragt! Wir haben schon mal angefangen…

mehr

Eure individuelle Trauung

 

Ihr traut Euch? Wir freuen uns mit Euch! Und gestalten mit und für Euch die ganz eigene Trauung.

mehr

Hochzeit im WInter

Schlagwörter: , ,
 

Kontakt aufnehmen!