Hochzeitslocation finden

Bei der Planung einer Hochzeit gibt es viele beachtenswerte Punkte. Zu den wichtigsten gehört jedoch der optimale Platz für die Trauung und die anschließende Feier. Um diese Hochzeitslocation solltet Ihr Euch so früh wie möglich kümmern, am besten gleich, wenn Ihr den Termin für die freie Trauung habt.

 

Wo?

 

Als erste Frage müsst Ihr beantworten, ob Eure freie Trauung dort stattfinden soll, wo danach auch gefeiert wird. Das wird mit einer wunderschönen Trauzeremonie in einem Schlossgarten, einem gutgelegenen Restaurant mit Außenbereich oder einem gemieteten Objekt auf dem Land gut funktionieren. Wollt Ihr Euch auf einem Leuchtturm, direkt am Strand oder irgendwo mitten im Wald trauen lassen, feiert Ihr sicher trotzdem an einem Ort mit Stromversorgung, sanitären Anlagen und Bewegungsfreiheit für Eure Hochzeitsgäste.

 

Platz ist in der kleinsten Hütte

 

Damit sind wir bereits bei der zweiten Fragestellung. Wie viele Gäste möchtet Ihr zur Traufeier einladen? Die Anforderungen an eine Location mit zwanzig Feiergästen sind doch andere als wenn zweihundert Menschen kommen werden. Ein zu großer Saal, in dem sich 30 Menschen verlaufen, ist superungemütlich. Andersherum ist die kuschlige kleine Kneipe schnell viel zu voll. Ein Blick lohnt sich ebenfalls auf Eure Gäste. Sind viele kleinere Kinder dabei? Dann macht eine schöne Spielecke Sinn, genauso, wie eine Rückzugsmöglichkeit in einen Ruheraum oder wenigstens eine Kuschelecke.

 

Wie weit weg darf die Location sein?

 

Die Entscheidung, wie weit die Location weg sein darf, hängt doch stark von den individuellen Umständen des Brautpaares ab. Wenn das möglichst ungestört in Alleinlage heiraten und feiern will, wird der Anfahrtsweg für die Mitfeiernden vielleicht etwas länger. Reisen die meisten Freunde und Familienmitglieder sowieso aus allen Himmelsrichtungen an, könnt Ihr kaum für alle einen kurzen Weg berücksichtigen. Bei außerhalb gelegenen Gehöften oder Pensionen mit Festsaal ist eine frühere Anreise mit entsprechender Übernachtung für weit fahrende Eingeladene dafür meist gut möglich. Wer aber genau diese rechtzeitige Anreise mit Unterkunft nicht zusichern oder bezahlen möchte, sollte es dann mit der Entfernung nicht übertreiben. Sonst sagen am Ende liebe Gäste ab, weil ihnen der Aufwand und Stress einfach zu hoch wird.

 

Noch mehr zum beachten

 

Wir haben es selbst als Hochzeitsgäste miterleben können. Die parallele Ausrichtung mehrerer Hochzeitsfeiern kann es gerade in der Hauptsaison durchaus in Locations geben. Das ist bei guter Lage der Festräume und Außenbereiche überhaupt kein Problem. Es kann aber der eigenen Heiratsfeier die Individualität nehmen, wenn zum Beispiel kleine Außenbereiche mit fremden Partygästen geteilt werden müssen. So etwas könnt Ihr beim Veranstalter oder dem Besitzer einer Location einfach vor einer Buchung erfragen.

 

Andere Punkte zum Abhaken sind folgende. Gefällt Euch die Beleuchtung der Hochzeitslocation? Dafür kommt Ihr am besten frühestens ab der Dämmerung. Sind genug Parkplätze vorhanden? Gibt es eine schöne Tanzfläche?

 

Besonders wichtig sind die eigenen Regeln des Veranstaltungsortes. Dort kann durchaus eine feste Uhrzeit als Partyende festgelegt sein und Eurer Party ein jähes Ende bereiten. Auch die Handhabung mit Lärm und Feuerwerk, so fern eines vorgesehen ist, wird lieber noch vor der Buchung seitens der Location klar definiert. Klärt auch im Vorfeld genau ab, ob das Catering unabhängig und frei buchbar ist. Wird das Geschirr gestellt oder obliegt das Eurer Verantwortung? Wer muss den Raum nach der Feier reinigen? In vielen Fällen werden diverse Dienstleistungen direkt vom Betreiber der Location angeboten oder zwingend vorgeschrieben. Schriftliches Festhalten der Preise erspart Überraschungen im Nachhinein.

 

Ganz zuletzt nennen wir den Punkt „Budget“. Legt vorher fest, wieviel Geld Ihr ausgeben könnt und haltet Euch dann an den gesteckten Rahmen. Wenn Ihr beim Monat und Wochentag beweglich bleibt und auf den Sonntag im Hochsommer als einzigen Wunschtermin verzichtet, ist vielleicht die ein oder andere Traum-Location erschwinglich. Wenn Euch die Kosten einer Hochzeit interessieren, lohnt sich ein Blick auf unseren Artikel: „Spartipps für die Hochzeit“.

Anregungen

Hochzeit im Winter

 

Warum nicht die freie Trauung in der kalten Jahreszeit ausrichten? Fackeln, Pferdeschlitten und heißer Punsch passen zur Traufeier. Und Eure Hochzeitsfotos werden etwas ganz Besonderes!

weiterlesen: Heiraten im Winter

Hochzeitslocation finden

Treueversprechen

 

Sich feierlich vor Zeugen die Treue zu versprechen, sich das Zueinanderhalten nochmal ganz deutlich gegenseitig zu versichern. Wir zeigen Euch, wie Ihr Euer eigenes Treueversprechen entwerft und welche Möglichkeiten für den Vortrag gibt.

mehr zum Treueversprechen

Freie Trauung in Düsseldorf

 

Entdeckt mit uns die romantischen Seiten von Düsseldorf und erlebt Eure einzigartige freie Trauung.

mehr erfahren

Schlagwörter:
 

Kontakt aufnehmen!