Klassische Ärgernisse bei Hochzeiten

 

Wir wünschen jedem verliebten Paar eine wunderschöne Traumhochzeit. Jede Braut hat eine genaue Vorstellung, wie die eigene Heirat aussehen soll. Trotzdem lauern einige Probleme, die aus einer romantischen Feier einen emotionalen Albtraum machen. Damit Euch das nicht passiert, haben wir die häufigsten Stolperfallen zusammengefasst.

 

Die Hochzeitsbilder

 

Pannen bei der HochzeitDer Moment, wenn sich das Brautpaar die Bilder vom schönsten Tag im Leben zusammen ansieht, lässt nochmal die romantische Stimmung aufleben. Umso größer ist der Schock, wenn diese Bilder nicht so toll geworden sind. Köpfe sind teilweise abgeschnitten, Schatten verdecken das Gesicht, das Kleid fällt gerade unvorteilhaft oder die Körperhaltung sieht unschön aus. Wenn mal ein misslungenes Foto dabei ist, können die Eheleute meist noch darüber lachen. Sollten aber kaum richtig schöne Bilder vorhanden sein, wird es Wut oder Tränen beim Brautpaar geben.

 

Deshalb lohnt es sich, rechtzeitig einen guten Fotografen für die Hochzeitsbilder zu beauftragen. Am besten kann dieser auch schon mit Erfahrungen punkten oder wird von Freunden empfohlen.

 

Ort, Essen und Bedienung

 

Die frischgebackenen Eheleute und deren Gäste möchten sich am Tag der Heirat vornehmlich entspannen und dieses besondere Ereignis genießen. Zu einem sehr unangenehmen Erwachen aus diesem schönen Feiertraum führen Probleme mit der Location, dem Essen oder dem Servicepersonal. Ganz sicher will sich niemand am Tag der Hochzeit mit den Betreibern eines Restaurants herumschlagen, weil plötzlich anderes Essen auf dem Buffet steht als bestellt. Oder es schlichtweg minderwertiger oder viel zu wenig ist und einfach nicht rechtzeitig aufgefüllt wird. Genauso fatal ist unfreundliches Personal, was die Feiernden eher noch verantwortlich für die viele Arbeit macht. Da ist es wirklich lohnenswert, wenn das Restaurant vorher schon gut bekannt war. Dann gibt es in der Regel keine bösen Überraschungen. Ansonsten können die beiden Verliebten auch auf Empfehlungen im Umfeld hören und zumindest alle Absprachen sehr genau schriftlich festhalten.

 

Andere Stolperfallen

 

Die Braut möchte zur Trauung natürlich wunderschön sein und ihr Traumkleid tragen. Das sollte ihr aber auch richtig gut passen! Es verdirbt ganz fies den Tag, wenn das Hochzeitskleid kneift oder sie sich nicht ohne unerwünschte Einblicke herabbeugen kann. Genauso sollten die Hochzeitsschuhe rechtzeitig vorher eingelaufen werden, damit sie am Tag der Trauung nicht schmerzhaft reiben oder drücken. Das gilt für Braut UND Bräutigam…

 

Um die Stimmung machen sich viele Paare vor ihrer Heirat sorgen. Dass Spiele und lange Reden nicht nerven oder die Hochzeitsgesellschaft einschläfern, ist Aufgabe der Organisatoren. Das sind meist die Trauzeugen oder Geschwister der Brautleute. Einen wichtigen Teil zur gelungenen Stimmung trägt auch die Sitzordnung bei. Kein Gast möchte das Gefühl haben, im Abseits zu sitzen oder an einer Art Restetisch platziert zu werden. Mit Feingefühl können Familien, Paare und Singles so zusammen Platz nehmen, dass ähnliche Interessen Raum für neue Bekanntschaften und interessante Gespräche bieten.

Ganz in Weiß...

Kinder auf der Hochzeitsfeier

 

Ihr überlegt schon, Eure Gäste zu bitten, ohne Kinder zu kommen? Wir zeigen Euch, wie eine Hochzeit mit Kindern aller Altersgruppen wunderschön, festlich und romantisch werden kann. Mit unseren gesammelten Ideen kann bei Eurer Heirat nichts mehr schiefgehen.

-> kindgerechte Zusatzmaßnahmen lesen

Die guten Wünsche

 

Bei einer kirchlichen Trauung sind die Fürbitten eine sehr emotionale Tradition, um dem Brautpaar alles Gute zu wünschen. Die Segenswünsche kennt auch die freie Trauung. Hier werden sie Gute Wünsche genannt und können in den Ablauf der Trauzeremonie integriert werden.

-> mehr erfahren

Erneuerung Eheversprechen

Das Eheversprechen wiederholen?

 

Wie feiert eigentlich ein Ehepaar das erste gemeinsame Ehejahr? Eine romantische Erneuerung des Eheversprechens schweißt das Paar noch weiter zusammen. Mit einer freien Trauzeremonie kann aber auch eine erste misslungene Hochzeitszeremonie nachgefeiert werden. Dieses Mal genau so, wie es sich die beiden Verliebten vorgestellt haben.

->zur Wiederholungstrauung

Schlagwörter: , ,
 

Kontakt aufnehmen!